Malen wie Jackson Pollock

18 Feb

pollock1

Sehr nette Seite für den Kunstunterricht. Abstrakte Kunstwerke im Stil Jackson Pollocks ganz rasch erstellen.
Zunächst mal während der Unterrichtsstunde ein paar Infos über Jackson Pollock – anschließend ebenso beeindruckende Schüttbilder online erstellen.
Ganz einfach die Maus über den Bildschirm bewegen. Je rascher die Bewegung, desto zarter werden die Farbmuster. Mit Mausklick ändert sich die Farbe.

Bau dir deine kleine Stadt

15 Feb

stadt_kl1

Mit dem City Creator macht das Erstellen einer eigenen Stadt wirklich Spaß. Zunächst wählt man unter drei Möglichkeiten aus (Moderne Stadt, Winter, Mittelalter) – und schon geht’s los. Es gilt Gebäude, Straßen und Personen in die Landschaft zu setzen. Eine Simulation, die Kreativität fordert (und fördert) und dreidimensionales Denken.
Um die Kreationen speichern zu können, muss eine Registrierung erfolgen. Dann können die Städte gespeichert und per Email verschickt werden.
Sehr nett für Zwischendurch oder den Einsatz im Werkunterricht.

stadt_gr

Lovely Charts bringt Spaß in Organigramme

10 Feb

lovely-charts

Mit Lovely Charts erstellen Sie genau das, was der Name sagt: Lovely charts!
Die Oberfläche ist intuitiv gestaltet, man findet sich sofort zurecht. Die mit Lovely charts produzierten Flowcharts, Organigramme, Sitemaps oder Netzwerkdiagramme können in beliebiger Größe als jpg oder png exportiert werden. Die Benutzung ist kostenlos – einzige Einschränkung: wenn Sie den Gratis-Account  nutzen, kann nur 1 Chart zur späteren Weiterbearbeitung gespeichert werden (ein Upgrade kostet € 29,-  pro Jahr).
Fazit: Ein sehr ansprechend gestaltetes Tool, mit dem vor allem das Erstellen von Organigrammen deutlich mehr Spaß macht als mit Powerpoint.  😉

Hier ein Organigramm-Beispiel (mit Klick geht’s zur größeren Darstellung!)

Ein einfacher online html-Editor

8 Feb

shutterborg1

Unter der Adresse shutterb.org findet sich ein einfacher html-Editor. Auf der Startseite  New Document auswählen – und schon geht’s los.
Selbstverständlich kann der Text formatiert werden, Bilder und Links können eingebaut werden, auch Verlinken ist möglich. Abschließend die Datei als html-file speichern.
Ein ganz schnörkelloses Tool um rasch online Texte erstellen zu können. Brauchbar.

Musik für Podcasts

6 Feb

sounds

Der mit den SchülerInnen erstellte Podcast ist fertig! Jetzt fehlt nur noch eine Signation oder ein interessanter Hintergrundsound. Gar nicht mal so einfach, im Netz Quellen für frei verfügbare Gratis-Musik zu finden. Hier einige Seiten, auf denen man fündig werden könnte:

  • Soundsnap (5 Gratis-sounds pro Monat).
    Danke an Gerhard für den Tipp!
  • Purple Planet. Sehr schöne, professionelle Sounds in unterschiedlichen Varianten (als kurzer Jingle oder als längerer Soundteppich)
  • Sound Effects Archiv. Wie der Name schon sagt:
    Sound Effekte in allen Varianten.
  • Free Loops. Jede Menge Loops. Wirklich jede Menge!

Linksammlung zur Verfügung stellen

25 Jan

squorl

Kommt ja des öfteren vor, dass man seinen SchülerInnen einige Links zu Rechercheaufgaben, als Hilfe für Hausübungen, als Grundlage für Partnerarbeit etc. zur Verfügung stellen möchte. Wie stellt man’s aber am besten an? Ein Worddokument mit allen Links ausdrucken? Die Links mit dem Beamer einblenden? Falsche Eingaben durch die SchülerInnen sind dabei vorprogrammiert – umso mehr, wenn die einzutippenden Links mit hübschen slashes und Unterstrichen versehen sind.
Abhilfe bietet Sqworl! Einfach die Links einmal eingeben – Sqworl erstellt einen Gesamtlink mit Webseitenvorschau, den man seinen SchülerInnen zur Verfügung stellt. Anklicken des Bildes führt auf die jeweilige Website.
Ganz einfach. Ein Squorl-Link sieht dann zum Beispiel so aus: http://sqworl.com/?i=41097e

Coole Grafiken mit Myoats

17 Jan

myoats

Eine nette Spielerei für zwischendurch, die auch den SchülerInnen Spaß macht.
Mit Myoats lassen sich ganz rasch Kaleidoskope und Mandalas, bei einiger Übung aber auch anspruchsvollere Grafiken realisieren.
Funktioniert ganz ohne Anmeldung – will man die Kreationen allerdings speichern, ist eine Registrierung notwendig.

Zum besseren Verständnis hat der Webweiser weder Kosten noch Mühen gescheut und einen Screencast als Einführung in Myoats produziert.
myoats

Grafik anklicken!